Samstag, 10. Mai 2014

New In: Hofflohmarkt Haidhausen





Ich liebe die Münchner Hof- und Gartenflohmärkte. Weil sie zwei meiner großen Lieben verbinden: München und Flohmärkte. In den Sommermonaten sind jeden Samstag (und manchmal auch Freitag Abend) in unterschiedlichen Stadtteilen Flohmärkte. Die Verkäufer stehen jeweils in den Hinterhöfen und Einfahrten ihrer Häuser. Es gibt jede Menge Krimskrams (wie das eben auf Flohmärkten so ist), sehr viel (teilweise wirklich hochwertige) Mode und zwischendurch auch immer mal Kaffee und Kuchen oder Würstchen vom Grill. Natürlich braucht man wie auf jedem Flohmarkt Ausdauer und Geduld um die wirklichen Schätze zu finden. Aber die gibt es dann in der Regel wirklich zum Spottpreis. Der charmante Nebeneffekt (neben dem ganzen rumgeshoppe) ist, dass man jedes Wochenende in einem anderen Stadtviertel unterwegs ist. Man kommt in Ecken, in denen man sonst nie ist und hat die Chance einen kleinen "Blick hinter die Kulissen" zu werfen. Gerade in Haidhausen gibt es unheimlich viele wunderschöne kleine Höfe und verträumte Gärten.

Beim Hofflohmarkt in Haidhausen am letzten Wochenende war es bitter kalt. Ich bin nochmal fix in den Keller und habe meinen warmen Wintermantel von Woolrich wieder ausgepackt. Der positive Aspekt des schlechten Wetters: Es war viel viel weniger los als in den vergangenen Jahren und ich habe eine wunderbare Ausbeute mit nach Hause gebracht:


Gekauft habe ich einen butterweichen Lederblazer von Strenesse (den Blazer habe ich gleich ein paar Tage später im Seehaus getragen), einen Pelzkragen zum anknüpfen (jetzt brauche ich nur noch einen Parka), einen weißen Bleistiftrock aus etwas festerem Stoff und einen wunderbaren dunkelgrauen Cashmere-Pullover mit tiefem V-Ausschnitt. Außerdem habe ich noch einen langen dunkelgrauen Chashmere-Strickmantel gefunden (nicht auf dem Foto). Alles in allem habe ich knapp 50 Euro ausgegeben. Ich LIEBE Hofflohmärkte.

Weil das Wetter so schlecht war und viele Verkäufer die Rückmeldung gegeben haben, dass sie mit den Ergebnissen des Tages nicht völlig zufrieden sind, wird es am 26.07. von 15.00-22.00 Uhr eine Wiederholung geben. Happy Hupsi :) Haidhausen ist wirklich einer der besten Märkte. Die Qualität und Auswahl der angebotenen Waren ist wirklich sehr unterschiedlich. Haidhausen trifft meinen Geschmack ziemlich gut. Westend / Schwanthaler Höhe (05.07.) ist auch immer super!

Am kommenden Wochenende gehts von 10.00-16.00 nach Au und Untergiesing. Ich freu mich schon!


Kommentare:

  1. Seit Jahren bin ich gewillt wenigstens einen der vielen Hofflohmärkte zu besuchen. Aussichtslos. Dein Beitrag spornt mich jedoch an. Dieses Jahr bin ich dabei. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Deine Verlinkung zu Instagram funktioniert nicht.

      Löschen
  2. Hallo Ilona, danke für den Hinweis - ich kümmere mich gleich mal um die Verlinkung!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...